Wandern Bayerischer Wald in Bayern

 

Dauertrend: Wandern am Dreisessel im Bayerischen Wald

Bayerischer WaldZu Beginn des 19. Jahrhunderts hat der Schriftsteller Adalbert Stifter den Dreisesselberg mit seinen imposanten Felsformationen in seinen Erzählungen verewigt. Bereits zu dieser Zeit war das Wandern am Dreisessel eine beliebte Freizeitunternehmung. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegenteil: Wandern am Dreisessel wird immer beliebter. Kein Wundern, denn am Dreiländereck Bayern - Österreich - Böhmen lassen sich bequem Wanderungen von ein oder sechs Stunden planen.

Winterliches Wandern am Dreisessel

Bayerischer WaldWer auch in der kalten Jahreszeit nicht auf das Wandern am Dreisessel verzichten möchte, für den ist Schneeschuhwandern die ideale Fortführung der sommerlichen Wanderungen am Dreisessel. Statt mit Bergschuhen lässt einfach mit den Untersätzen durch den Schnee auf dem Dreisessel wandern. An einem schönen Tag lässt sich vom 1333 Meter hohen Gipfel aus der Blick auf die fernen Alpen genießen. So lohnen sich die Mühen, die das winterliche Wandern mit den Schneeschuhen bereiten.

Familienfreundliches Wandern am Dreisessel

Bayerischer WaldDurch seine vielseitigen Wanderwege mit ihren verschiedenen Längen lässt sich das Wandern am Dreisessel besonders für Familien mit Kindern individuell gestalten. Zudem finden sich in der Nähe des Dreisessels eine Vielzahl an passenden Gasthöfen und Hotels, die das Dreiländereck zu einem idealen Ausflugsziel für wanderfreudige Familien machen.

Wanderhotel am Dreisessel

 

Familienfreundliche Pension

Wanderhotel am Dreisessel Bayerischer Wald

Vom Haus Bayerwald aus, am Fuß des Dreisesselberges lassen sich wunderbar Wanderungen am Dreisessel, Schwimmausflüge oder Radtouren planen. Wer am Abend erschöpft vom Wandern am Dreisessel zurückkehrt, kann sich beim vielfältigen Wellness-Angebot erholen.